Emulgator

Was mich an meinem psychischen Konstrukt häufig sehr stark beschäftigt ist, dass oft zwei Gefühle/Gedanken/Meinungen/Haltungen gegenüber einer Sache oder einem Objekt vorherrschen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Klassiker natürlich Hass und Liebe. Bezugspersonen als Kind waren entweder gut oder böse. Mehr hab ich nicht gelernt (zumeist böse). Ich hänge also heute noch in einer Art kindlichen Bewertung fest, die vor allem gegenüber anderer Menschen sehr aktiv ist. Aber auch bei viele anderen Dinge ist das aktiv, entweder das eine oder das andere. Was einfach nie passiert, dass beides da sein darf und es sich vermischt. „Die Mutter ist trotzdem gut, auch wenn sie jetzt weg geht“. Dass beides eine Berechtigung hat. Und dass sich beides auch irgendwie gegenseitig abschwächt. Ist Liebe nur aktiv, ist sie zu viel, ist nur der Hass am Werke, dann ist dieser zu stark. Wenn es sich nicht vermischen kann, dann wechselt es sich ab. Sekündlich, minütlich, stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich.

Gestern habe ich Salat gemacht und da ist mir Revolutionäres aufgefallen. Salatsoße verhält sich wie die Gefühle bei Borderline. Man gibt Öl und Essig (und/oder Wasser, der einfachheithalber nur Essig bezeichnet) in die Schüssel. Rührt man, wird man feststellen, dass die Soße stehts weiterhin aus Essig oder Öl bestehen wird. Aber es vermischt sich nicht. Legt man ein Salatblat rein und zieht es raus wird aller voraussicht nach nur Öl am Blatt haften.  Man kann schneller rühren, langsamer rühren, es wird Öl und Essig getrennt bleiben. Sprialförmig wechselt sich die gelbliche oder braun-schwarze Farbe beim Rühren ab. Ein chaotischer Strudel. Man wird wütend. Dann fällt mir auf, ich habe den Senf vergessen. Senf macht man natürlich wegen dem Geschmack in die Salatsoße, aber noch viel wichtiger, Senf wirkt „emulsionsstabiliserend“. Das heißt der Senf sorgt dafür, dass Öl und Essig zusammen haften bleiben und sich so beides vermengt und es auch vermengt bleibt. Und obwohl die Zutaten nun immernoch hauptsächlich Öl und Essig sind, gibt die Soße jetzt ein harmonischen und sanfteren Geschmack ab und weder Essig noch Öl ist dominant. Und schon gar nicht nur Essig oder nur Öl.

Uns Borderliner fehlt also offensichtlich der Senf!

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Emulgator

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s